Fumanelli - L'arte del Vino

Agricola Marchesi Fumanelli - Colore del gusto

Der Landsitz von Squarano





Das Weingut Tenuta di Squarano liegt auf einem mit Zypressen umsäumten Hügel, im Herzen des berühmten Weingebietes Valpolicella bei Verona. Hier hat die Markgrafenfamilie Fumanelli bereits im Jahr 1470 auf den Überresten einer antiken römischen Anlage begonnen, Trauben zu verarbeiten und hervorragenden Wein zu produzieren. In der Villa zeugen von der langen Geschichte des Weingutes zahlreiche Inschriften und archäologische, handgearbeitete Fundstücke, worunter auch Überreste eines Tempels im Park, der der Göttin Flora gewidmet war.

Daraus entstand wahrscheinlich auch der Name „San Floriano“, der der tausendjährigen Kirche und dem Ort gegeben wurde.

Wahrscheinlich befand sich hier oben auf dem Hügel des Weinguts Squarano ebenfalls die Villa des Langobardenkönigs Berengario im 10. Jahrhundert.

Nach einer achtsamen Restaurierung werden seit 1998 in den antiken Kellern wieder Weine der Sorte Valpolicella Classico in Eichenfässern gelagert.

Gallery


« Go back